AKTUELLES ► ÜBER DAS PROJEKT
Grundstein für Mobilitätskonzept gelegt
Vertreter der für Mobilitätsfragen zuständigen Abteilungen fanden sich am 24.10. zusammen, um die Eckpunkte für ein integratives Mobilitätskonzept festzulegen.
Ausgehend von den Interessen der einzelnen Akteure wurde eine Vision erarbeitet, wie die Mobilität an der Universität Graz in Zukunft grob aussehen soll. Klimaneutralität war dabei ebenso ein Kriterium wie soziale Gerechtigkeit oder finanzielle Machbarkeit.

Aus dem Vergleich mit dem Status Quo wurden dann in weiterer Folge Strategien entwickelt, die die Vision eines Tages Wirklichkeit werden lassen könnten. Zur Umsetzung dieser Strategien braucht es nun gut durchdachte Maßnahmen, die die zuständigen Abteilungen in den kommenden Monaten - gemeinsam mit internen und externen Partnern - erarbeiten werden. Das fertige Mobilitätskonzept wird dann bis Februar den Entscheidungsgremien vorgelegt werden.