LÖSUNGEN ► Strom
PV-Anlagen errichten
hinzugefügt von tz am 25.04.2012 um 17:15
Anstatt weitere Wasserkraftwerke zu bauen (Sie sind zwar nachhaltig, zerstören aber beim Bau doch Umwelt. Wasser ist nicht immer in ausreichendem Maße zur Verfügung. Ein Sulmkraftwerk würde bei einem so regenarmen Winter wie dem letzten sicher nicht seine Kapazität ausschöpfen) sollen vermehrt Sonnenkollektoren errichtet werden. Die E-Konzerne errichten diese auf Hausdächern, Scheunen etc. (vielen Hausbesitzern fehlt das Geld zur Anschaffung), geben dem Hausbesitzer pro Panel eine gewisse Strommenge zum verünstigten Tarif und können die restliche Energie nutzen. Die Sonne scheint ja gerade in regenarmen Zeiten. Teure Investitionen in Kraftwerke und Leitungen wären nicht notwendig, ohne große Einflüsse auf die Natur könnte viel Strom erzeugt werden. Und dieser wäre wirklich umweltfreundlich und nachhaltig.
Potential zur Emissionsreduktion: keine Angabe
Einschätzung der Kosten: keine Angabe
Finanzierungsplan: keine Angabe
Status: in Entwicklung

Finanzierung Antworten l Gefällt mir
Es gibt Modelle für die Finanzierung in Form von Beteiligungen der Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter, die bei anderen Oreganisationen schon erfolgreich angewendet werden. Damit wird eine Bindung der Beschäftigten an den Dienstgeber mit einer attraktiven Kapitalanlage verknüpft und gleichzeitig ein wertvoller Beitrag für die Umwelt geleistet.

Die Meinungen über die Kosten und die Wirtschaftlichkeit von PV-Anlagen beruhen in vielen Fällen auf einem etwas älterem Technologiestand - hier hat sich in den letzten Monaten sehr viel weiter entwickelt (höhere Leistungen und niedrigere Preise). Es ist bei der Diskussion über die Wirtschaftlichkeit auch zu beachten, dass wir den Strom selbst verbrauchen würden und damit eine Ersparnis in Höhe des Strombezugspreises realisiert werden kann - damit kommt auf Amortisationszeiten von ca. 4 Jahren!
27.04.2012 um 10:29krickl